Herzlich Willkommen

5. Januar 2016

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Homepage,

herzlich Willkommen auf meiner neuen Internetpräsenz. Ich freue mich über Ihr Interesse an meinen politischen Aktivitäten.

Für uns Freie Demokraten geht es endlich wieder ein wenig aufwärts. Die Ergebnisse der Wahlen in Hamburg (7,4%) und Bremen (6,7%) sind sehr erfreulich und zeigen, dass wir doch noch nicht weg vom Fenster sind. Das ist auch gut so, denn es braucht auch weiterhin eine liberale Stimme in diesem Land.

Der nächste große Meilenstein, vor allem für uns Hessen und auch für mich, sind die Kommunalwahlen am 06. März 2016.

Die Planungen und Vorbereitungen dafür sind im vollen Gange. Ich engagiere mich hierbei sowohl in den Arbeitsgruppen auf Landesebene wie auch auf Kreis- und Ortsebene.

Wir werden in unserem Programm die Themen aufnehmen, die die Menschen vor Ort bewegen. Mir persönlich liegen hier besonders die jüngeren Bürgerinnen und Bürger sowie die Familien am Herzen. Ich finde, dass in der aktuellen Politik gerade diese Bevölkerungsgruppen massiv zu kurz kommt. Speziell für Altenstadt habe ich hierzu die Facebook-Gruppe „Familienfreundliches Altenstadt“ gegründet. Unter https://www.facebook.com/groups/1578087422414574/ möchte ich mit Ihnen Ideen, Vorschläge und Anregungen diskutieren, durch die Altenstadt tatsächlich familienfreundlich wird. Machen Sie mit, beteiligen Sie sich, denn nur dann kann sich was ändern.

Darüber hinaus organisiere ich gerade in unserem Ortsteil Lindheim einen runden Tisch zum Thema Flüchtlingsbetreuung, da auch wir inzeischen über 70 Flüchtlinge zu Gast haben. Erfreulicherweise haben sich bisher alle angesprochenen Vereine und Organisation sowie auch Einzelpersonen an diesem runden Tisch teilgenommen und unterstützen uns bei der Betreuung. Das ist ein guter erster Schritt und ich möchte mich ganz herzlich bei allen Beteiligten für diese Bereitschaft bedanken.

Natürlich werden uns weitere Themen beschäftigen wie die Schulwegbeförderung, Haushaltspolitik und die Infrastruktur (Straßen, Nahversorgung usw.).

Ich bin mir sicher, dass es weiter aufwärts gehen wird. Nicht jeder in diesem Land findet gut, was die große Koalition im Bund oder die schwarz-grüne Koalition in Hessen beschließt und umsetzt. Wir werden Alternativen anbieten für genau diese Menschen und dann haben SIE es in der Hand, ob wir wieder zurückkehren.

Helfen Sie uns dabei!

Wenn Sie Ideen und Fragen haben oder sich bei uns engagieren wollen – schreiben Sie mir! Ich freue mich auf Ihre Beiträge.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre
Natascha Baumann